Projekt Jump&Climb Untreusee

Tierpark Hellabrunn AG
Tierpark Hellabrunn München stattet seine Umkleiden mit 80 neuen Spinden aus
27. Juli 2019

Es ist viel los am Untreusee in Oberfranken. Jetzt im Herbst, wenn das Wetter unbeständig wird, tummeln sich viele Familien mit ihren Kindern in der Trampolin- und Kletterhalle. Ein neues Highlight der Anlage sind die Fächerschränke von BERGER mit insgesamt 132 Einzelfächern.  Der Fächerschrank von BERGER mit hohem Sockel passt dank seiner Holzoptik perfekt zu den vorhandenen Hallenböden und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Verantwortlich dafür sind vor allem die Türen mit MDF-Platten. Diese haben den Vorteil, dass sie nicht nur hübsch und edel aussehen, sondern auch im Vergleich zu den eher luftig-leichten Spanplatten durch eine höhere Materialdichte, dem begrenzten Rohstoff  Echtholz ähneln. Der Werkstoff MDF besteht zu mindestens 80 % aus Holz  –  Leim, Wasser und weitere Zusatzstoffe sorgen für die nötige Flexibilität. Mitteldichte Holzfaserplatten (MDF) sind aufgrund ihrer ähnlichen Eigenschaften zu Holz deutlich langlebiger und hochwertiger als Spanplatten.  Die Besucher vom „Jump&Climb Untreusee“ werden daher noch lange Freude an den neuen Fächerschränken haben.

 

„Wir sind sehr glücklich mit den Fächerschränken von Berger eine qualitativ hochwertige und optisch sehr ansprechende Lösung für unsere Schließfächer gefunden zu haben.“

Julian Goldmann- Geschäftsführung

 

Ein besonderes Anliegen war die Größe der Fächer so auszulegen, dass kleine Taschen, Rucksäcke, Schuhe, Jacken und andere Privatsachen hineinpassen. Und durch das moderne Transponderschloss gehören verlorene Schlüssel der Vergangenheit an.